Über Ivysolllaufen.de

Diese Webseite ist ein Weihnachtsgeschenk an Isabelle, Soner, Yves und Ivy.

Das Leben ist bezaubernd. Man muss es nur durch die richtige Brille sehen.
Alexandre Dumas (1802-1870)

Ivy ist am 15. August 2012 mit einem offenen Rücken und zuviel Hirnwasser auf die Welt gekommen.

Ivy ist jetzt 1,5 Jahre und ein paar Monate alt. Es fällt ihr immer noch schwer gerade zu sitzen. Krabbeln und laufen kann sie nocht nicht und leider steht auch noch nicht fest ob sie das jemals können wird. Es ist zwar bekannt das kleinkinder in unterschiedlichen Alter laufen lernen allerdings halten sich die Ärzte bei Ivy sehr zurück. Ob sie jemals richtig laufen kann wird sich wohl erst im 5 bis 7 Lebensjahr entscheiden.

IMG-20131029-WA0002Wir wollen es natürlich nicht dem Zufall überlassen und versuchen alles, dass sie mal wie jedes andere Kind auch, laufen, rennen und spielen kann. Bestimmte Behandlungen werden allerdings nicht von der Krankenksasse bezahlt oder unterstützt und für diese fehlt derzeit noch das nötige Kleingeld (mehr unter ‚Wie geht’s weiter?‚).

Isabelle und ihre Familie braucht natürlich jede mögliche Unterstützung um Ivy zu helfen. Diese Webseite soll zum einen helfen Menschen zu finden die uns gerne unterstützen und zum anderen meiner Schwester eine Plattform bieten die Fortschritte und den Weg von Ivy über die nächsten Jahre zu dokumentieren,andere vergleichbare Fälle zu inspirieren und evtl. mit anderen Eltern in Kontakt zu treten. Mit etwas Glück und Durchaltevermögen schreiben wir hier die Geschichte der kleinen Ivy-Su Hartung auf.

Gerne könnt ihr Grüße und Wünsche im Kommentarfeld hinterlassen (etwas weiter unten). Glaubt mir, einfache Wünsche und Zusprüche (selbst Likes und Shares) tun der ganzen Familie gut, helfen der Seele, dem Glauben und bewirken hier Wunder…

Also wer möchte das Ivy später mal laufen kann bitte einmal liken 🙂 . Danke für jeden Like und Eintrag.

– Tino (Bruder von Isabelle und Onkel von Ivy u. Yves)

16 Gedanken zu „Über Ivysolllaufen.de

  1. Das ist das allertollste, wunderbarste, schönste, liebevollste was ich je gesehen habe! Danke Tino, wir haben schon so oft überlegt wie wir mehr tun können, und das ist es einfach!
    Liebe Belli, lieber Soner, und vor allem lieber Yves und Liebe Yvy: es ist ein Geschenk euch zu kennen und Teil von euch sein zu dürfen <3 ihr seid unglaublich tolle Menschen, bleibt einfach so, und alles wird gut!

  2. Hallo Ihr 4, ich finde, daß war eine prima Idee von Tino mit dieser Internet-Seite. Es gibt sicher eine ganze Menge Menschen, die in Gedanken bei euch sind und sich über eine Möglichkeit freuen auf dem Laufenden zu bleiben und die euch auch gerne unterstützen würden. Nutzt jede Chance um eurer Kleinen zu helfen, auch wenns manchmal Überwindung kostet, Hilfe anzunehmen! Alles, alles Gute für 2014. Vielen Dank auch noch für die süssen Bilder von Yves und Ivy, ich hoffe wir sehen und bald mal wieder.

  3. Hallo süße Ivy,
    Du bist so ein Sonnenschein, ein Wunder ,ein Geschenk,ein genialer noch dazu !
    Es ist schön Dich immer so fröhlich zu erleben.
    Bleib weiterhin so intressiert an Deinem Umfeld ,dann wirst Du noch viel endecken ….
    Ich wünsche Euch, dass Ihr noch viele schöne Momente mit Ivy su erleben könnt. toi..toit…
    Herzliche Grüße
    Gerlinde

  4. Ich wünsche euch ganz viel Erfolg bei der Spendenaktion und hoffe sehr, dass ihr eines Tages das Gerät für Ivy kaufen könnt. Ich drücke ganz feste die Daumen das Ivy irgendwann ein völlig normales Leben führen kann. Meine kleine Schwester hat ein ähnliches Schicksal getroffen und daher weiß ich wie schwer die Situation für die Eltern und alle Angehörigen ist.
    Ganz viel Glück wünscht euch Melli 🙂

  5. Hallöchen!
    Endlich hab ich, dank einer Grippe, Zeit gefunden mal durch eure Seite und die rießen Aktion zu stöbern.
    Ich muss sagen, TOP!!!!!
    Auch wir profitieren indirekt! Unser Sohn Nevio, Februar 13 geboren ist mit Spina Bifida geborgen und leidet an den selber Problemen wie Ivy.
    Wir sind sehr sehr gespannt wie das mit der Giger bei Ivy ankommt. Bitten um schnelle Meldung wenn ihr aus der Schweiz zurück kommt.
    Auch wir möchten an alle die Helfen einen Dank aussprechen, es ist keine aussichtslose Krankheit, aber eine die viel viel Förderung auf vielen Ebenen benötigt, was oft verdammt viel power von den Eltern und den Familien fordert.
    Aber ich würde sagen, ihr seid ein TOP TEAM, ihr macht da was draus für Ivy und auch ein klein wenig für unseren Nevio. WEITER SO!

    Ganz Liebe Grüße aus Horb

    Nina, Chris und Nevio

  6. Hallo Ivy,

    ich wünsche dir alles Gute- viel Erfolg für die OP!!! Ich hoffe wir können bald wieder mit unserem „Sport“ starten 😉

    1. Das hoffen wir auch! Wäre klasse wenn es noch besser klappen würde mit dem Sport. Jetzt bringen wir die OP gesund hinter uns und dann sind wir wieder fit wie ein Turnschuh!!!!

      Bis bald und Liebe Grüße Fam. Hartung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.